Absicherung ist keine Altersfrage

Warum es so wichtig ist, schon heute an morgen zu denken!

Wir leben in einer Zeit, die vieles, was bisher als selbstverständlich galt, in Frage stellt. Dabei wird immer deutlicher, dass Veränderungen und Anforderungen sozusagen alterslos sind. Längst geht es nicht mehr nur um den berühmten Generationenvertrag, sondern darum, wie wir alle in Zukunft leben werden. Der steigende Wertverlust von Bargeld, der daran gekoppelte Erhalt von Lebensqualität, die Umsetzung von individuellen Perspektiven und die persönliche Absicherung spielen bei den Überlegungen für dieses „Morgen“ eine gravierende Rolle. Und damit einhergehend, wie sich die nötige Vorsorge richtig bewerkstelligen lässt.


Wunschvorstellung

Maximale Rendite, minimales Risiko und ständige Verfügbarkeit einer Geldanlage gleichzeitig – das wäre großartig! Einen seriösen Vermögensaufbau-Plan, der im Idealfall all diese Wünsche auf einmal erfüllt, gibt es nicht. Dafür kann aber die Beratung durch kompetente Experten helfen, eine passende, individuelle Form der Geldanlage für Jede(n) zu finden.

Geometrie der Geldanlage

Das „magische Dreieck“ dient dazu, den Zusammenhang zwischen Sicherheit, Verfügbarkeit und Rentabilität nachvollziehbar zu erklären. Wie bereits erwähnt, beinhaltet keine Anlageform alle drei Komponenten zu gleichen Teilen.

Zum Beispiel lassen sich minimales Risiko und hohe Rentabilität einer Vermögensanlage nicht kombinieren. Auch schnelle Verfügbarkeit und hoher Ertrag sind keine passende Paarung. Ein hoher Grad an Sicherheit und minimales Risiko aber sehr wohl. Ziel ist die optimale Abstimmung dieser miteinander konkurrierenden Faktoren.


Konzept mit Augenmaß

Die Fragestellungen bei einer Kapitalanlage sind: Was will ich? Welche Vorstellungen habe ich? Wie komme ich da hin? Bauche ich Sicherheit oder bin ich risikobereit(er)? Die Antworten darauf gepaart mit fachkundiger Beratung helfen, passgenaue Anlageformen von konservativ über risikoscheu, risikobereit bis hin zu spekulativ zu finden.


Nachhaltigkeit

Immer mehr spielt auch das Thema Nachhaltigkeit bei der Vermögensanlage eine bedeutende Rolle. Das Interesse, in Unternehmen zu investieren, die nach den sogenannten ESG-Grundsätzen (Environment-Umwelt, Social-Soziales, Governance-Führungs- und Aufsichtsstrukturen) handeln und wirtschaften, wächst und wächst.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen